Zweitbeurteilung / Fachärztliches Konsil / Referenzpathologie

 

Um in besonderen Fällen eine Zweitmeinung (fachärztliches Konsil) einzuholen (z.B. bei besonders seltenen Tumorerkrankungen) und um eine referenzpathologische Beurteilung für Patienten in (Therapie-)Studien zu erhalten, kooperieren wir mit verschiedenen universitären und nicht-universitären Pathologen, die auf dem jeweiligen Gebiet durch besondere Expertise ausgewiesen sind.

Die Liste unserer Konsilpartner kann bei uns angefordert werden.

Darüberhinaus bieten wir eine Zweitbeurteilung auswärtiger Präparate an.